SARAH SCHASCHEK

Kulturwissenschaftlerin | Journalistin

ARBEITSPROBEN

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Forschen unterm Regenbogen

Die Bun­dess­tiftung Mag­nus Hirschfeld fördert Wis­senschaft rund um Homo und Trans. Ein Porträt.

Erschienen im Tagesspiegel am 10. Juli 2014

Soziologin der Behinderung

Lisa Pfahl ist Berlins erste Pro­fes­sorin für Dis­abil­ity Stud­ies. Über ein Forschungs­feld, auf dem Deutsch­land hinterherhinkt.

Erschienen im Tagesspiegel am 10. April 2014

Erfinder im OP-Saal

Aus dem ehe­ma­li­gen Mil­itärhos­pi­tal in Berlin-Dahlem soll ein Grün­derzen­trum wer­den. Die Freie Uni­ver­sität Berlin hofft auf Anbindung an die lokale Wirtschaft (Hörver­sion).

Erschienen im Tagesspiegel am 22. Jan­uar 2014

Sexuelle Vielfalt

Im Klassen­z­im­mer wird so gut wie nie über Homo– und Trans­sex­u­al­ität gesprochen. Dabei sind Schüler sol­i­darischer, je mehr sie darüber wissen.

Erschienen im Tagesspiegel am 18. Dezem­ber 2013

Hemd mit Haken

Nach dem Ein­sturz der Näh­fab­rik in Banglade­sch: Ist die Arbeit dort sicherer geworden?

Erschienen in der KinderZEIT am 21. Novem­ber 2013

 

In Carries Schuhen

Vor 15 Jahren lief in den USA die Serie Sex and the City an. So fem­i­nis­tisch wie war Fernse­hen später nie mehr (Hörver­sion).

Erschienen im Fre­itag am 22. Okto­ber 2013

Die Liebe ein Kampf

Ein Gespräch mit der Regis­seurin Anne Zohra Berrached über ihren Film Zwei Müt­ter, Samen­banken und les­bis­che Liebe im Kino.

Erschienen auf Zeit Online am 29. Mai 2013

Betreutes Forschen

Graduierten­pro­gramme stärken den Zusam­men­halt junger Wis­senschaftler. Gute Betreu­ung garantieren auch sie nicht immer (Hörver­sion).

Erschienen im Tagesspiegel am 18. Feb­ruar 2013

 

Der Vagina-Monolog

Im 18. Jahrhun­dert ver­schwand der weib­liche Orgas­mus aus den Medi­z­in­büch­ern. Die Geschichte einer Reha­bil­i­ta­tion. (Foto: Anton Belovod­chenko)

Erschienen im Tagesspiegel am 24. Feb­ruar 2013

Der Zwang zum Happy End

Die jun­gen Braven: Der US-Independentfilm auf der Berli­nale greift harte The­men auf, benutzt aber eine erschreck­end biedere Filmsprache.

Erschienen auf Zeit Online am 12. Jan­uar 2013

Pornogucken im Kollektiv

Jeder kann sich heute Pornos im Netz anschauen. Warum also gehen die Men­schen plöt­zlich wieder ins Kino, um gemein­sam Sex­filme zu sehen?

Erschienen auf Zeit Online am 29. Okto­ber 2012

Die andere Lust

Fem­i­nis­tis­che und queere Pornos treten an, das Genre von Kon­ven­tio­nen zu befreien. Das hat aber einen Preis (Hörver­sion).

Erschienen im Fre­itag am 26. Okto­ber 2012

12 Semester und Schluss

Wie lange darf man studieren? Nicht so lang wie Patrick Luz­ina. Seine Uni hat ihn raus­ge­wor­fen. Den Kampf für „indi­vidu­elle Bil­dungs­bi­ografien“ führt er weiter.

Erschienen auf Zeit Online am 25. Sep­tem­ber 2012

Funktioniert Inklusion?

Regelschulen tun sich schwer mit behin­derten Schülern. Es fehlt an Per­sonal, Geld und Wissen.

Erschienen im Tagesspiegel am 22. August 2012

Emanzipation der Trolle

Warum es in Com­put­er­spie­len ein­facher ist, die Schw­erkraft zu über­winden als das Geschlecht.

Erschienen im Fre­itag am 2. August 2012

Ein Balanceakt

Es gibt eine Vielzahl an Pro­jek­ten, die Allein­erziehende zu fes­ten Jobs ver­helfen sollen. Wie erfol­gre­ich ist das?

Erschienen im Fre­itag am 14. Juni 2012

Aus der Deckung

Die Fotografin Yev­ge­nia Belorusets stellt Bilder vom All­tag ukrainis­cher Homo­sex­ueller aus – und wird öffentlich attack­iert. (Foto: Belorusets)

Erschienen im  Fre­itag am 31. Mai 2012

Die Brandenblogger

Die märkische Blogger-Landschaft ist karg. Dabei kön­nten Online-Tagebücher nicht bloß Nach­barn, son­dern auch Ost und West näher bringen.

Erschienen in der Märkischen All­ge­meinen Zeitung am 17./18. Jan­uar 2009 (pdf)

 

Lieben lernen

Sel­ten hat jemand so unverkrampft über Sex geschrieben wie Rebecca Mar­tin. Sie ist 18. Die kleine Schwester von Char­lotte Roche ist sie nicht.

Erschienen in der Märkischen All­ge­meinen Zeitung am 24./25. Jan­uar 2009 (pdf)